Konzertplan 2017/2018

Frontpage Konzertplan für die Spielzeit 2016/2017

Unseren aktuellen Konzertplan für die Spielzeit 2017/2018 können Sie als PDF herunterladen.

PDF herunterladen

Veranstaltungstyp:
Alterseignung:
Quartal:
Loading
5 Veranstaltungen gefunden
30
Die Dreigroschenoper
Ein Stück mit Musik in einem Vorspiel und acht Bildern
Jonathan Peachum betreibt die lukrative Agentur »Bettlers Freund«, in der er Bettler auf mitleidserregende Weise ausstattet. Dafür kassiert er die Hälfte ihres Einkommens. Macheath dagegen gibt sich zumeist im Bordell dem Müßiggang hin und verlässt sich ganz auf seine Beziehungen zu dem Londoner Polizeichef. Da beide das Viertel von Soho als ihr Revier ansehen, ist der Konflikt zwischen den Konkurrenten unvermeidbar. Bertolt Brechts »Dreigroschenoper« gehört zu den meistgespielten Theaterstücken des 20. Jahrhunderts. Kurt Weill nahm sich für dieses Werk das Genre Operette als Vorbild und schuf einen unverwechselbaren Stilmix aus den Modetänzen der späten 1920er Jahre. Songs wie die »Moritat von Mackie Messer« oder die Ballade der »Seeräuber-Jenny« entfalten auch heute noch ihre Wirkung.
Die Veranstaltung ist ausverkauft.
Details ansehen und Bestellung
31
Tierischer Saitenwettstreit
Kuckuck und Esel laden zu einem musikalischen Wettstreit der besonderen Art: Sie möchten herausfinden, wer der bessere Musikant ist und ihr dürft ihnen dabei helfen. Dazu haben die beiden ihre Musiker und Tänzer mitgebracht: das Mandolinen- und Gitarrenkinderorchester „b.i.o.-nachwuchs“ sowie Tänzerinnen und Tänzer des Fachbereiches Tanz am HSKD. Unter dem Motto „Kinder musizieren und tanzen für Kinder“ könnt ihr u.a. Auszüge aus dem „Karneval der Tiere“ erleben.
Die Veranstaltung ist ausverkauft.
Details ansehen und Bestellung
32
Cosi fan tutte
Oper in 2 Akten von Wolfgang Amadeus Mozart
Zwei junge Frauen, zwei jungen Männer, eine Bedienstete, Despina und ein etwas älterer Herr, Alfonso genannt, das ist das Personal von „Cosi fan tutte“. In dieser Oper, in der Ängste und Nöte junger Pubertierender, aber auch der Liebesrausch, das Begehren, die Verunsicherung, der Zweifel und die Verzweiflung sich austoben, spielt die Selbstbezüglichkeit aller Beteiligten eine nicht unerhebliche Rolle. Manipuliert werden diese Gefühlszustände und Versuchungen der jungen Leute von Alfonso, der meint, es besser zu wissen, Despina assistiert ihm. Mit dem Ende der Geschichte haben die Jungen ihre Naivität verloren.
Die Veranstaltung ist ausverkauft.
Details ansehen und Bestellung
33
Cosi fan tutte
Oper in 2 Akten von Wolfgang Amadeus Mozart
Zwei junge Frauen, zwei jungen Männer, eine Bedienstete, Despina und ein etwas älterer Herr, Alfonso genannt, das ist das Personal von „Cosi fan tutte“. In dieser Oper, in der Ängste und Nöte junger Pubertierender, aber auch der Liebesrausch, das Begehren, die Verunsicherung, der Zweifel und die Verzweiflung sich austoben, spielt die Selbstbezüglichkeit aller Beteiligten eine nicht unerhebliche Rolle. Manipuliert werden diese Gefühlszustände und Versuchungen der jungen Leute von Alfonso, der meint, es besser zu wissen, Despina assistiert ihm. Mit dem Ende der Geschichte haben die Jungen ihre Naivität verloren.
Die Veranstaltung ist ausverkauft.
Details ansehen und Bestellung
34
Game over? Das Spiel hat erst begonnen!
70 Jugendliche an Streichinstrumenten, drum set, percussion und Klavier - vollgepackt mit Hits auf der Bühne
Mit der zunehmenden Popularität von Computerspielen entwickelte sich die Phrase „Game over“ zu einem geflügelten Wort. Auch außerhalb von PC und Technik wird umgangssprachlich diese Anwendung benutzt, um ein abruptes Ende zu bezeichnen. Doch die Bogenschützen fangen erst mit dem Spielen an! Kommt und hört zu! Die 70 elf bis fünfzehnjährigen Musiker zeigen höchst charmant als „Generation facebook“, dass es noch andere Hobbys als Computerspiele gibt. Freier, kritischer, selbstreflektierender Medienkonsum und gleichzeitig wird Musik von Hand gemacht. Hits aus Hunger Games, Games of thrones und anderen Spiel(filmen) werden erklingen.
Noch 138 freie Plätze
Details ansehen und Bestellung

Kontakt

Anschrift:
Eigenbetrieb
Heinrich-Schütz-Konservatorium
der Landeshauptstadt Dresden
„Dresdner Schulkonzerte!" 

Glacisstraße 30/32
01099 Dresden

Telefon: (03 51) 8 28 26 - 30
Telefax: (03 51) 8 28 26 - 31

Öffnungszeiten:
Mo, Di: 8:00 - 9:30 Uhr
Do: 10:00 - 17:00 Uhr

E-Mail:
DresdnerSchulkonzerte@HSKD.de

Bankverbindung:
HSKD/ Schulkonzerte

Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN: DE13850503000225736330
BIC: OSDDDE81XXX