Zurück zur Übersicht
3-4A
Fr, 03.03.2017
08:30 Uhr
Salto vocale - ein stimmfreches Abenteuer - 08:30 in eigener Schule
Eigentlich sollte es ein ganz normales Schulkonzert werden. Aber als die Operndiva den Termin mal wieder verschlafen hat und dann auch noch die rotzfreche, aber sängerisch ambitionierte neue Schülerin Ella im Klassenzimmer auftaucht, sind der Cellist Dr. Knirsch und der Pianist Amadeus Seidentatze auf die Kreativität und Experimentierfreude der Schulkinder angewiesen: Kann man eine klassische Arie auch mit einer Popstimme singen? Wie kommt eigentlich das Vibrato in den Klang? Und erreicht man hohe Töne wirklich besser, wenn man tanzt?
Mit viel Witz und Phantasie erforschen die Drei gemeinsam mit den Kindern das Abenteuer Stimme. Dabei werden wichtige Parameter wie Atmung, Klangfarbe, Stimmlage, Tempo und Artikulation spielerisch untersucht und Gemeinsamkeiten bzw. Unterschiede zu den Instrumenten entdeckt. Und am Ende gibt es dann doch noch ein Konzert, gestaltet von allen gemeinsam.

Dieses Angebot findet in der eigenen Schule statt, wenn folgende Rahmenbedingungen erfüllt sind: 2-3 Klassen der gleichen Schule an einem Vormittag; Klavier oder Flügel im Raum
(Achtung: zusätzliche Termine individuell möglich)
Beschreibung des Veranstalters:
„SpielART“ Dresden Schülerin Ella: Elisabeth Holmer Cellist Dr.Knirsch: Prof. Lessing Pianist Amadeus Seidentatze: Daniel Heyne
Veranstaltungstyp:
Sonstiges
Noch 4 freie Plätze
Karten bestellen:
Zur Bestellung bitte ans HSKD wenden. Die Bestellung läuft über das Büro der Dresdner Schulkonzerte. Telefonnummer: (03 51) 8 28 26 - 30
Lageplan:
Zurück zur Übersicht