Zurück zur Übersicht
31
Di, 16.04.2019
19:30 Uhr
Passionskonzert „Das Sühneopfer des neuen Bundes“ - 19:30 Annenkirche Dresden
Aus Anlass des 200. Geburtstags des Komponisten Carl Loewe, der vor allem als Schöpfer von Balladen für Singstimme und Klavier bekannt geworden ist, führt die Hochschule für Kirchenmusik Dresden sein selten zu hörendes Passionsoratorium in romantischer Tonsprache „Das Sühneopfer des neuen Bundes“ auf.
Beschreibung des Veranstalters:
Gertrud Günther - Sopran Cornelia Kieschnik - Alt Christian Volkmann - Tenor Clemens Heidrich - Bass Chor der Hochschule für Kirchenmusik Dresden Elbland Philharmonie Sachsen Stephan Lennig - Leitung
Veranstaltungstyp:
Chor; Orchester
Dauer:
1 Std 30 Min
Altersgruppe:
>12
Der Kartenvorverkauf ist beendet! Bitte wenden Sie sich direkt an den Veranstalter.
Lageplan:
Zurück zur Übersicht